Edition der Akten der Synode von Dordrecht 1618/19
Im Auftrag der Johannes a Lasco Bibliothek Emden erschien im Oktober 2014 der 1. Band der Edition Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae 1618 1619


Orte der Reformation - Emden
Bd. 13 der Reihe "Orte der Reformation" erscheint im Auftrag der Johannes a Lasco Bibliothek Emden hrsg. von J. Marius J. Lange van Ravenswaay, Klaas-Dieter Voß und Wolfgang Jahn


Reformed Majorities in Early Modern Europe
Der 23. Band der Reihe Refo500 Academic Studies, herausgegeben von Herman J. Selderhuis und J. Marius J. Lange van Ravenswaay.


 
 

 

 

Buch des Monats Juni 2016
In diesem Buch sind wichtige Beiträge des bedeutenden Theologen Jürgen Moltmann vereinigt, der am 8. April 2016 90 Jahre alt wurde. Der Titel "Hoffen und Denken" macht auf die verändernde Kraft der prophetischen und apostolischen Hoffnungen aufmerksam.
In der Johannes a Lasco Bibliothek Emden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 3 Jahre mit der Option einer Verlängerung die Stelle eines / einer Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ Mitarbeiterin mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.
Di., 19. Apr. - Sa., 17. Sept. 2016
Die Johannes a Lasco Bibliothek zeigt eine Ausstellung zum Thema "Renaissance-Humanismus im Friesland des 15. und 16. Jahrhunderts". - Ein Beitrag zum Erasmus-Jahr.
Di., 05. Juli, 20.00 Uhr
Götz Alsmann und seine Band spielen im Rahmen der Gezeitenkonzerte in der Johannes a Lasco Bibliothek
So., 17. Juli, 20.00 Uhr
Zum Finale des Musikalischen Sommers spielt das Festivalorchester Werke von Mozart, Schostakowitsch und Tschaikowsky
So., 21. Aug. - Fr., 26. Aug. 2016
Die Johannes a Lasco Bibliothek Emden, das Seminar für Reformierte Theologie der Universität Münster und die Theologische Universität Apeldoorn laden ein zur Reformierten Sommeruniversität 2016
Mi., 14. - Fr., 16. Sept. 2016
Internationale Tagung der Johannes a Lasco Bibliothek, Emden zum Jubiläum des Novum Instrumentum 1516-2016 von Erasmus von Rotterdam. Organisiert im Rahmen des RefoRC-Programms
Do., 24. Okt., 19.00 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Lisa Herzog im Rahmen der 'Emder Vorträge'