Aus den Landeskirchen

Nachhaltiges Bauen

EKiR: Präses Latzel legt den Grundstein für Millionen-Investition
Mehr als 21,5 Millionen Euro investiert die Evangelische Kirche im Rheinland in ein Neubauprojekt im Düsseldorfer Norden. Auf dem Grundstück Kaiserswerther Straße 450/Ecke Enzianstraße errichtet die Kirche ein gemischt genutztes Quartier mit generationenübergreifendem Wohnen, den „Wohnpark K450“.

Quelle: EKiR

Ein Jahr Ukrainekrieg

Material für Andachten und mehr zum Jahrestag
Am 24. Februar 2023 jährt sich der Beginn des Ukrainekriegs zum ersten Mal. Die Zentren der EKHN haben dazu aktuelle Andachts-Vorlagen und weiteres reichhaltiges Material zusammengestellt.

Quelle: EKHN

Amtszeit der neuen Synode ist eröffnet

Lippe: Tobias Treseler als Theologischer Kirchenrat verabschiedet
Mit einem Gottesdienst unter Beteiligung von Gästen aus Partnerkirchen der Lippischen Landeskirche ist die Amtszeit der 38. Lippischen Landessynode am Sonntag in der ev.-ref. Stadtkirche Bad Salzuflen eröffnet worden.

Quelle: Lippe

'Krieg ist kein Kinderspiel'

Bremen: Friedensbeauftragte kritisieren Rekrutierung von Minderjährigen
Am Sonntag, den 12. Februar ist Red Hand Day, der Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Die Friedensbeauftragten der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK), die Pastoren Jasper von Legat und Andreas Hamburg wenden sich aus diesem Anlass gegen jede Form des Kriegs- oder Wehrdienstes von Kindern und Jugendlichen.

Isabel Metzger

'Religionsunterricht für Bildung unabdingbar'

EKiBa: Politische und religiöse Bildung konkurrieren nicht miteinander
Die vier Kirchen in Baden-Württemberg sprechen sich gegen eine Kürzung des Religionsunterrichts aus. Damit wenden sie sich gegen eine Forderung des 15. Landesschülerbeirats.

Quelle: EKiBa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Bundesverdienstkreuz an Dr. Ulrich Oelschläger, den ehemaligen Präses der EKHN, verliehen. Damit wurde sein langjähriges, engagiertes Wirken im kirchlichen und kulturellen Bereich gewürdigt.

Quelle: EKHN

'Jede Stimme zählt'

EKBO: Wahlaufruf in Berlin
Berliner Bischöfe, des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin und der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz betonen die Bedeutung für die Demokratie.

Quelle: EKBO

'Die Vergangenheit vergeht nicht'

Erinnerungen am Holocaustgedenktag
Deutschlandweit erinnerten Gemeinden und Kirchenkreise an die Opfer des Nationalsozialismus. EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus mahnte zu Wachsamkeit und warnte vor zunehmendem Hass und Gewalt.

Quellen: EKvW/EKiR/EKKW/EKB/EKBO

Für den Erhalt der ehemaligen Hofsynagoge

Religionsgemeinschaften in Detmold und Lippe betonen religiöse und historische Bedeutung
Das ehemalige jüdische Bethaus in Detmold gilt als älteste freistehende Hofsynagoge Nordwestdeutschland. Doch dem Gebäude droht der Abriss.

Quelle: Lippe

Neue Spitze des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik

EKHN: Kirchenpräsident Jung als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt
Acht neue Mitglieder nehmen die Arbeit im Aufsichtsrat des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt nachd er Wahl im Janaur 2023 auf. An der Spitze steht wieder Kirchenpräsident Volker Jung.

Isabel Metzger
1 - 10 (1301) > >>