de | en

Forschung

Dr. Klaas-Dieter Voß

Aktuelle Position

wissenschaftlicher Mitarbeiter


Kontakt (dienstlich)

Dr. Klaas-Dieter Voß
Telefon: +49 4921 9150-19
E-Mail: voss@jalb.de

 
Arbeitsbereiche

Fachreferat Theologie, Altbestand, Archiv, Museum


Fachdisziplin

Kirchengeschichte
 

Kurzvita

Studium der Ev. Theologie in Wuppertal, Hamburg und Göttingen.

Seit April 2000 wiss. Mitarbeiter der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden.

Promotion an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg über das Emder Religionsgespräch von 1578.

Syndikus der Gerhard ten Doornkaat Koolman-Stiftung, Norden.

Lehrbeauftragter am Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg.


Forschungsfelder

Kirchengeschichte Ostfrieslands

Konfessionsgeschichte der Frühen Neuzeit

Täufertum

Emder Buchdruck

Landesgeschichte Ostfrieslands, Genealogie & Heraldik


Mitgliedschaften

Gesellschaft für die Geschichte des reformierten Protestantismus e.V.

Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V.

Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte
Mennonitischer Geschichtsverein e. V.

Historische Vereniging Westerwolde
 


Publikationen (Auswahl)

Monographien:

Klaas-Dieter Voß, Das Emder Religionsgespräch von 1578. Zur Genese des gedruckten Protokolls sowie Beobachtungen zum theologischen Profil der flämischen Mennoniten (=Arbeiten zur Theologie- und Kirchengeschichte, Bd. 50), Leipzig 2018.
 

Tagungsbände:

Andrea Strübind; Klaas-Dieter Voß (Hg.), Märtyrerbücher und ihre Bedeutung für konfessionelle Identität und Spiritualität in der Frühen Neuzeit. Interkonfessionelle und interdisziplinäre Beiträge zur Erforschung einer Buchgattung (=Spätmittelalter, Humanismus, Reformation; Bd. 109), Tübingen 2019.

Klaas-Dieter Voß (Hg.), Freie Friesentöchter. Tradition und gelebte Wirklichkeit, Oldenburg 2019.

Klaas-Dieter Voß (Hg.), …doch die Welt nicht Heimat mir? Beiträge zu sechs Jahrhunderten Migrationsgeschichte in Ostfriesland und den benachbarten Niederlanden, Norden 2013.
 

Aufsätze:

„… aus Gründen der Religion und des Gewissens“, in: Marion Kobelt-Groch; Astrid von Schlachta (Hg.), Mennoniten in der NS-Zeit. Stimmen, Lebenssituationen, Erfahrungen, (=Schriften des Mennonitischen Geschichtsvereins, Bd. 10), Bolanden-Weierhof 2017.

Obrigkeit und Summepiscopat aus Sicht der flämischen Mennoniten in der Frühen Neuzeit. In: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte 114 (2016), 35-52.

„Deux aes en heeft niet...“. Zur Entstehungsgeschichte der Emder Bibel von 1562, in: Jahrbuch Kirchliches Buch- und Bibliothekswesen NF 2 (2014), 77-90.

Die französisch-reformierte Gemeinde Emdens im 16. Jahrhundert und die innergemeindlichen Kontroversen hinsichtlich ihrer theologischen Ausrichtung, in: Walter Schulz; Andreas Flick (Hg.), Von Schweden bis Südafrika, Bad Karlshafen 2008, 315-337.

Eine kurze Betrachtung der historischen Stätten französisch-reformierter Religionsausübung in der Stadt Emden, in: Hugenotten 67 (2003), 43-56.
 

Ausstellungskataloge:

Kestutis Daugirdas; Klaas-Dieter Voß (Hg.), Der Wandel des Weltbildes in der Frühen Neuzeit und seine Folgen, Oldenburg 2019.

Klaas-Dieter Voß,  „... hab der welt zu yhrem besten gedienet ..." – persönliche Zeugnisse Martin Luthers und das Luthertum in Ostfriesland, Emden 2015.

Klaas-Dieter Voß; Wolfgang Jahn (Hg.), Menso Alting und seine Zeit: Glaubensstreit – Freiheit – Bürgerstolz, (=Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, H. 35), Oldenburg 2012.

Klaas-Dieter Voß u.a. (Hg.), Die Mennoniten in Ostfriesland. Geschichte. Lebensläufe. Gemeinden, Emden 2006.